Grüne Fertigung schafft gutes Arbeitsklima

Grüne Fertigung-ProduktionUngewöhnlich kam der im Mai diesen Jahres eingereichte Vorschlag Anfangs schon daher: Pflanzen in der Produktionshalle bei BEYERS.

Ansonsten hat das Ideenmanagement bei BEYERS vor Allem mit der Bewertung und Umsetzung von Mitarbeiterideen zur Verbesserung von Fertigungsprozessen, zur Kostenreduktion oder zur Erhöhung der Betriebssicherheit zu tun.
Im Gespräch des Ideenteams mit dem Einreicher des Vorschlags, Daniel Bröxkes, bei BEYERS zuständig für die Produktions-IT, wird schnell deutlich: es geht nicht nur darum, durch die Pflanzen ein freundliches Ambiente zu schaffen. Pflanzen leisten einen praktischen Beitrag zur Gesundheit der Mitarbeiter durch ein verbessertes Arbeitsklima.

„Die Pflanzen dämpfen Arbeits-Geräusche, schaffen eine angenehmere Raumtemperatur, erhöhen den Sauerstoffgehalt der Luft und filtern Schadstoffe heraus. Außerdem ist die erhöhte Luftfeuchtigkeit gut für die Atemwege“, erklärt Daniel Bröxkes.

Unsere Technische Leitung bestätigt, dass von dem geplanten Konzept für die Bepflanzung keinerlei Beeinträchtigungen für die Fertigung von Hochleistungselektronik ausgehen und die Konformität mit dem ESD-Schutz gegeben ist. Roman Koschel, Technischer Leiter bei BEYERS, ist überzeugt „die höhere Luftfeuchtigkeit schafft ein zusätzliches Sicherheitspolster für den ESD-Schutz.“Die relative Luftfeuchtigkeit muss für optimalen ESD-Schutz in der Elektronikproduktion immer über 40 Prozent liegen.

Nachdem auch die Geschäftsleitung grünes Licht gegeben hat, finden wir mit dem Hephata-Gartenshop in Mönchengladbach einen kompetenten Partner für die Umsetzung der Idee. Hephata-Betriebsstättenleiter Dirk Lombard zeigt sich begeistert. Es ist das erste Mal, dass wir eine Produktionshalle begrünen. „Ganz neu ist das allerdings nicht“, so Lombard, „der Sportwagenhersteller Ferrari beispielsweise begrünt seine Werkshallen in Modena seit längerem üppig mit Pflanzen, um optimale Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter zu schaffen.“

Als sich herumspricht, dass die Werkshalle begrünt werden soll, sind einige Mitarbeiter noch skeptisch. Nachdem die Pflanzen aber nun seit einem Monat installiert sind, zeigen sich die Mitarbeiter mehr und mehr begeistert von der positiven Gesamtwirkung der grünen Werkshalle.

Dieser Beitrag wurde in Allgemein, News veröffentlicht und getaggt , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Die Kommentare sind geschlossen, aber Sie können einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.