Besuch der Hochschule Düsseldorf

Besuch der Hochschule Düsseldorf_0Am 27. Oktober 2015 besuchte Professor Dr.-Ing. Volker Feige in Begleitung von 11 Studenten des Fachbereiches Elektrotechnik der Hochschule Düsseldorf die Firma BEYERS.

Dr. Jan Renker, Manager Strategie und Innovation, und Frank Rumens, Leiter Prüffeld empfingen Sie vor Ort und gaben eine kurze Einführung in das Geschäftsfeld von BEYERS. Anschließend stattete man die Besucher mit ESD-Kleidung aus und Frank Rumens führte sie durch die Produktion. Dort zeigte er Ihnen die Wertschöpfungskette der Leiterkartenbestückung und erklärte Ihnen ausführlich die Arbeitsvorgänge an den einzelnen Stationen. Besonders fasziniert waren die Studenten von der Geschwindigkeit der Bestückungsautomaten, der immer kleiner werden Größe der Bauteile sowie der Vielzahl an Prüfungen im Prüffeld. Ebenso beeindruckt waren sie von der Tatsache, dass BEYERS seinen Kunden schon unmittelbar nach der Prüfung die resultierenden Ergebnisse digital zur Verfügung stellen kann.

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt AOI, Elektronikfertigung, Elektrotechnik, EMS, Hochschule Düsseldorf, HSD, In-Circuit-Test, Leiterkartenbestückung, Prüffeld, Wertschöpfungskette | Kommentare geschlossen

BEYERS in IHK-Atlas zur Digitalisierung

IHK-Atlas_Digitalisierung_0Im Oktober veröffentlichte die IHK NRW eine Broschüre zum Thema Digitale Transformation. Darin ist BEYERS als eines von 16 Unternehmen aufgelistet, die in puncto Digitalisierung erfolgreich vorangehen.

Grund dafür ist seine voranschreitende Digitalisierung der Leiterkartenbestückung als EMS-Provider. Weitere Informationen sowie einen Link zur Broschüre finden Sie hier:
www.ihk-niederrhein.de/Industrie-4.0

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt Digitale Transformation, Digitales Gold, Digitalisierung, EMS, IHK, Leiterkartenbestückung, MES, Prozessoptimierung, Traceability, Visualisierung, Wertschöpfungskette | Kommentare geschlossen

BEYERS – als vorbildlicher …

Pflegelotse_0… Arbeitgeber ausgezeichnet

Im Wettbewerb „Gladbachs beste Arbeitgeber“ steht BEYERS auf dem Siegerpodest. Besonders die Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf überzeugten nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Jury. Die Rheinische Post berichtete am 16. September.

Von Juli an konnten bei der Aktion Arbeitnehmer aus Mönchengladbach ihr Unternehmen als besten Arbeitgeber vorschlagen. Die Vorschläge mussten konkret begründet sein. Neben den Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf hoben Mitarbeiter von BEYERS regelmäßige Fortbildungen und das Aufnehmen von Mitarbeiterideen zu Verbesserung von Abläufen positiv hervor.

Eine Experten-Jury im Bereich Arbeitgeberqualität aus IHK, Arbeitsagentur und Gewerkschaft prüfte diese Bewerbungen kritisch. Die Jury hob unter Anderem lobend hervor, dass BEYERS mit Unterstützung der Sozialholding Mönchengladbach Pflegelotsen eingerichtet hat, die pflegend Beschäftigte in Belastungssituationen beraten.

Ziel der Aktion „Gladbachs beste Arbeitgeber“ war, herauszufinden, in welchen Betrieben der Stadt die Mitarbeiter sich besonders wohl fühlen und warum das der Fall ist. Außerdem ging es darum, zu schauen, welche der in vorbildlichen Unternehmen ergriffenen Maßnahmen auch in anderen Unternehmen greifen könnten. Diese Maßnahmen sind wichtig für Unternehmen, um sich angesichts demographischer Trends Fachkräfte für die Zukunft zu sichern.

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt Arbeitgeber, ausgezeichnet, BEYERS, Demographie, Fachkräfte, Familie und Beruf, Jury, Mitarbeiter, Mönchengladbach, Pflegelotsen, Rheinische Post, Vereinbarkeit, Vorbild | Kommentare geschlossen

Digitalisierte Elektronikfertigung

IHK Mittlerer Niederrhein

Am 21. April stellte BEYERS auf Einladung der IHK Rheinland den „status quo“ in der digitalisierten Elektronikfertigung vor.
Anlass war eine Veranstaltung im Hause der 3M Deutschland GmbH zu Herausforderungen für Unternehmen aus digitalen Geschäftsmodellen. Neben BEYERS gaben auch der Hausherr 3M Deutschland GmbH aus Neuss, die Tünkers  Maschinenbau GmbH aus Ratingen und die Competivation Consulting UG aus Düsseldorf Einblicke in digitalisierte Geschäftsmodelle.

 

BEYERS wurde vertreten von Dr. Jan Renker, Manager Strategie und Innovation, der vor den etwa 100 Zuhörern, den Stand digitalisierter Elektronikfertigung bei BEYERS vorstellte und einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen gab.
Digitaldaten spielen bei BEYERS eine entscheidende Rolle: durch datenbasierte Entscheidung­s­­unter­­stützung und Prozessoptimierung in der Fertigung, aber auch in Form von datenbasierte Leistungs­angeboten. „Digitalisierung ist bei BEYERS kein Selbstzweck, sondern die konsequente Weiterentwicklung unseres Geschäftsmodells.“, formulierte Renker das Credo von BEYERS.
Der gesamte Fertigungsprozess ist bei BEYERS in einem MES-System, dem FactoryConductor, digital abgebildet. Dies erlaubt eine intuitive Visualisierung der gesamten Fertigungsabläufe, vereinfacht die Planung und erlaubt rasche Prozessverbesserungen. Außerdem macht das System BEYERS zu einem zuverlässigen Partner für eine Traceability über die gesamte Elektronik-Wertschöpfungskette hinweg.
Digitale Daten werden selbst Teil der Leistung für die Kunden von BEYERS, wenn Daten aus In-Circuit-Tests in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden. Auf Basis der Daten aus dem Fertigungsprozess generiert BEYERS aber auch neues Wissen und bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Dienstleistungen an. So unterstützt BEYERS seine Kunden etwa bei einem Baugruppendesign, das schnelle und kosten­günstige Beschaffung sowie eine effizientere Fertigung erlaubt.
Unsere Kunden profitieren von schnellen, präzisen Prozessen, kontrolliert guter Qualität und maß­geschnei­derter Beratung auf Basis der Digitaldaten.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Weitere Informationen rund um die Themenbereiche Digitalisierung und Industrie 4.0 finden Sie auf den Seiten der IHK Mittlerer Niederrhein.

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt Baugruppendesign, Beschaffung, Digitalisierung, Echtzeit, Elektronikfertigung, Entscheidungsunterstützung, Geschäftsmodell, In-Circuit-Test, MES, Prozessoptimierung, Traceability, Visualisierung, Wertschöpfungskette | Kommentare geschlossen